Beauty

Alles begann mit der Rettung der eigenen Haut

1. April 2021

Die Gründerin Sabine Beer fand eine Pflanze, die nicht nur ihr eigenes Leben verändern sollte. Wie sie die Naturkosmetik revolutionierte und warum ihre Reise noch längst nicht zu Ende ist:

santaverde-Naturkosmetik
Foto: iStock/svetikd

„Ich überfrachtete meine Haut mit teuren Cremes und Lotionen und vertraute auf die Heilsversprechen der konventionellen Kosmetikindustrie“, sagt Sabine Beer, Gründerin von Santaverde Naturkosmetik, heute rückblickend. Sie versuchte, wie viele andere, ihre Hautprobleme mit den so medizinisch wie möglich klingenden „Wundermitteln“ der Luxuskosmetik zu lösen. Dabei machte sie sich keine weiteren Gedanken über toxische Inhaltsstoffe wie Erdöl oder synthetische Duft- und Konservierungsstoffe, die sich in ihren vermeintlichen Wundertuben befanden.

Gründerin Sabine Beer suchte die Lösung für ihre Hautprobleme
Foto: Santaverde Naturkosmetik 

Wie alles begann …

Erst ein Schlüsselerlebnis sollte nicht nur ihre Hautprobleme verbessern, sondern sie auch zu einer der Pionierinnen der Naturkosmetik machen. Als sie sich vor 30 Jahren ihren Traum erfüllte und mit ihrem Mann eine kleine Finca in Andalusien gekauft hatte, machte sie zum ersten Mal Bekanntschaft mit der Pflanze, die später ihr Leben verändern sollte. Ein Nachbar brachte ihr ein Aloe-Blatt, zeigte auf die geröteten Stellen in ihrem Gesicht, die sie versuchte mit dicken Make-up-Schichten zu verdecken, und riet ihr: „Mach das mal auf deine Haut, das hilft.“

Sie sollte dieses Blatt in Scheiben schneiden und das geleeartige Innere mehrmals täglich auf ihre entzündeten und trockenen Hautpartien auftragen. Als sich ihre Haut nach kurzer Zeit sichtlich und spürbar verbesserte, war sie verblüfft und fand heraus, dass es sich bei der „pflegenden Wunderpflanze“ ihres Nachbarn um die Aloe barbadensis miller, auch Aloe Vera genannt, handelte.

Die Königin der Heilpflanzen

Die Aloe Vera hat eine jahrtausendalte Tradition und wird heute noch als Heilpflanze eingesetzt. Das reine Aloe Vera Gel besitzt unter anderem regenerierende, antientzündliche und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften. Es ist Helfer bei empfindlicher Haut oder Verbrennungen, kleine Schnitte können so natürlich behandelt werden und auch der Entstehung von Narben wird vorgebeugt.

Wer jetzt zu Hause einen Blick auf seine Grünpflanzen wirft und ein Aloe Blatt nach dem anderen abschneiden will, sollte wissen, um welche Pflanze es sich wirklich handelt. Neben über 500 Aloe Vera Arten ist die Aloe barbadensis miller die einzig „wahre“ Aloe, welche die heilenden Wirkstoffe besitzt und Balsam für die Haut ist.

Aloe Vera – reine Pflege aus der Natur
Fotos: Santaverde Naturkosmetik

Das Santaverde-Prinzip: Aloe statt Aqua

Sabine Beer machte sich auf die Suche nach Kosmetikprodukten mit Aloe Vera und wurde schnell fündig. Doch die Produkte waren wirkungslos, da die wertvollen Inhaltsstoffe nur wenig oder kaum vorhanden waren. Hinzu kam, dass man bei den meisten Aloe Vera Produkten die Pflanze zwar auf der Verpackung fand, aber kaum im Produkt. Denn statt den reinen Aloe Vera Saft zu verarbeiten, ist es für die Hersteller am günstigsten, diesen zu trocknen und das Pulver mit Wasser wiederaufzubereiten.

Was viele nicht wissen: Beim Trocknungsprozess werden die empfindlichen und wirksamen Inhaltsstoffe beschädigt oder gehen sogar ganz verloren. Ein Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe (INCI) zeigt, dass auch heute noch Wasser (meist als Aqua bezeichnet) häufig an erster Stelle steht und Cremes und Lotionen hauptsächlich daraus bestehen. 

Sabine Beer konnte nicht fassen, dass Konsumenten, zu denen sie ebenfalls gehörte, so getäuscht wurden. Daher beschloss sie kurzerhand, diese Wunderpflanze auf ihrer Finca selbst ökologisch anzubauen und Kosmetik mit dem frischen, naturbelassenen Saft der Aloe statt Wasser als Hauptinhaltsstoff herzustellen. So fand sie nicht nur die perfekte Pflege für sich selbst, sondern auch eine Lösung für viele Menschen. Sie ließ sich nicht von ihrem Weg abbringen, als große Unternehmen davon abrieten, reine Aloe Vera zu verkaufen, da die Verarbeitung zu aufwendig und zu teuer sei.

Zahlreiche Studien und jahrelange Forschungsarbeit später gingen 1997 die ersten Santaverde Naturkosmetikprodukte in den Verkauf. Dieser mutige Schritt von Sabine Beer macht Santaverde noch heute als Unternehmen aus: Transparenz, Persönlichkeit und die Liebe zur Natur.

Die pflegende Kraft der Natur

Zu den Produkten der ersten Stunde zählt ein echter Allrounder, der bis heute ein Naturkosmetik-Klassiker ist: das aloe vera gel pur von Santaverde Naturkosmetik. Das leichte Gel beruhigt gereizte und irritierte Haut, versorgt sie intensiv mit Feuchtigkeit und aktiviert die hauteigenen Regenerationsprozesse. Ob Sonnenbrand, Mückenstiche, allergische Reizungen oder Unreinheiten – das aloe vera gel pur ist ein perfekter Begleiter im Alltag und für unterwegs.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Santaverde Naturkosmetik (@santaverde_naturkosmetik)

Zu den persönlichen Lieblingsprodukten von Gründerin Sabine Beer gehört das feuchtigkeitsspendende hydro repair gel. Reiner Aloe Vera Saft, Hyaluron, beruhigende Extrakte aus Holunderblüten und Nachtkerzenöl sowie pflegende Mangokernbutter sind das Geheimnis dieses vielseitig einsetzbaren Gels. Ob als Solopflege oder wie ein Serum vor der Creme aufgetragen – das hydro repair gel ist für jedes Hautbild geeignet.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Santaverde Naturkosmetik (@santaverde_naturkosmetik)

Wie alle Santaverde Naturkosmetik Produkte sind sie frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen und beinhalten 100 Prozent reinen Aloe Vera Direktsaft von der unternehmenseigenen Finca in Estepona. Jedes einzelne, reife Blatt der kontrolliert biologisch angebauten Pflanzen wird von Hand geerntet und sofort im gläsernen Produktionslabor vor Ort weiterverarbeitet.

So bleibt die natürliche Schönheit bestehen

Heute zählt Santaverde zu den Pionieren der Naturkosmetik und gilt als der Aloe Vera Experte. So wird nicht nur das wertvolle Aloe Vera Gel verwendet, sondern auch der antioxidative Wunderwirkstoff aus der Aloe Vera Blüte.

Inzwischen bietet das Unternehmen 42 hochwirksame Naturkosmetikprodukte sowie einen 100 Prozent reinen Bio Aloe Vera Direktsaft zum Trinken an. Santaverde Kosmetikprodukte tragen das NATRUE-Gütesiegel für zertifizierte Naturkosmetik und sind tierversuchsfrei und vegan.

Wir können uns auch zukünftig natürlich schön fühlen, denn Santaverde hat gerade wieder neue Produkte auf den Markt gebracht. Das enzyme peeling powder, ein mildes Fruchtenzym-Peeling, das die Haut sanft von Hautschüppchen und Schmutzpartikeln befreit. Mit dem hyaluron duo treatment sorgen wir für eine optimale Feuchtigkeitsversorgung.